Milchbüechlirächnig (CH)

Milchmädchenrechnung (D)

Lebensfroher Ruedi und griesgrämiger Heinz geben ein grossartiges Bühnenpaar. Das aufmüpfige Rentnerduo geniesst seine schier grenzenlose Narrenfreiheit auch im fünften Programm. Schlagfertig und kritisch ergänzen und begleiten sie sich Satz um Satz durch ihren vermeintlich letzten Tag. Welch ansteckende Spielfreude. (4. Rang Comedy-Rating SonntagsZeitung 2016.)


Der griesgrämige Heinz und der frohgemute Ruedi rechnen nicht mehr mit viel, umso genüsslicher rechnen sie ab. Das begeisternde Rentnerduo lenkt den Rollator zwischen Grauen und Gelächter, Sehnsucht und Gebrechen durch ein vermeintlich letztes Abenteuer. «Milchbüechlirächnig» verpackt Theaterkabarett in eine schöne Geschichte, berührend, geistreich und vielschichtig. Grossen alten Themen folgen grosse Altersthemen, kritischer Zeitgeist begegnet schlagfertigen Wortgefechten, listiges kreuzt lustiges und schliesslich mündet alles in ein kabarettistisches Roadmovie, in dem sich Raum und Zeit subtil verwischen.

INFORMATIONEN

Regie

Günther Baldauf

Premiere

23. Oktober 2015

Theaterstudio Olten

Spiellänge
90 Minuten (plus Pause)

Sprache

Schweizer Mundart in CH

Hochdeutsch in D

Booking

kulturbau.ch

DOWNLOADS

Flyer

Plakat A3

© Remo Buess, Olten