jour fixe (2005-2018)

«jour fixe» ist ein wunderschönes, zeitloses Stück Erzähltheater, welches der Leitung des Kurhauses Bergün derart gefällt, dass es da jährlich einmal zu sehen ist. Seit 2005 spielen Sandra Brändli, Susanne Odermatt und Rhaban Straumann die Geschichte der «Madame Alice» aus «Mein Studium ferner Welten», eines der ältesten Bücher des Oltner Erfolgsautors Alex Capus. Sie erzählen das Leben einer faszinierenden Frau, welche die Hindernisse des Glücks geschickt umschifft, um abseits der Norm Erfüllung zu finden. Mit viel Feingefühl lotet das Schauspieltrio Atmosphärisches aus. Mit der Adaption von Capus’ Geschichte für die Bühne ist ihnen unter der Regie von Agnes Caduff eine berührende Inszenierung gelungen, die vor Witz und Esprit sprüht. Sie ist getragen von höchst originellen Regieeinfällen und Überraschungen. Packend und mit Geschick werden verschiedene Zeitebenen verknüpft, mit viel Sinn für Humor Musik und Requisiten eingesetzt.

INFORMATIONEN

Regie

Agnes Caduff​

Premiere

30. November 2005

Kulturzentrum Schützi, Olten

Dernière

1. März 2018

Äussere Klus, Oensingen